Die „Musikschule Maria Förter-Barth“ wurde im Oktober 1990 im Stadtteil Pforzheim-Eutingen ge- gründet und ist eine staatlich an- erkannte „Freie Musikschule“. Sehr schnell wuchs die Zahl der Schüler an, die mit viel Freude Instrumente wie Geige, Klavier, Keyboard und Blockflöte erlernten. In der Musikschule wird kompetenter Musikunterricht geboten. Die Ausbildung zur Dipl.-Musiklehrerin umfasste ein Studium an der Musikakademie „Karol Szymanow- ski“ in Kattowitz, unter anderem in den Fächern: Dirigentur, Kunst- geschichte, Musikgeschichte, Musik- literatur, Geige, Klavier, Bratsche und Musikpädagogik. Nach Abschluss des Studiums mit der Diplomarbeit erhielt Maria Förter-Barth den Titel „Magister der Kunst – Musikerin“ (Dipl.-Musiklehrerin).